Die Leibnizschule als offene Ganztagsschule

Die Leibnizschule ist eine offene Ganztags­schule. Wir bieten im Nach­mittags­bereich ein vielfältiges AG-Angebot und Haus­auf­gaben­be­treuung an. Die Teilnahme an diesem Angebot ist freiwillig, aber absolut emp­fehlens­wert, da sich hier jede und jeder nach seinen persönlichen Interessen in der Schule noch stärker einbringen kann.

Vom sechsten Schuljahr an gibt es verpflichtenden Nach­mittags­unterricht, zum Beispiel gibt es in diesem Jahrgang in der 7. und 8. Stunde Schwimm­unterricht im einen Halbjahr und Medien­kunde im anderen. In Jahrgang 7 findet dann regel­mäßig an einem Nach­mittag, im achten Jahrgang an bis zu zwei Nach­mittagen Regel­unterricht statt.

Als offene Ganztags­schule organisieren wir den Tagesplan so, dass nach der zweiten Stunde 20 Minuten, nach der vierten und der sechsten Stunde Erholungs­pausen von je einer halben Stunde gegeben sind, für die Freizeit­bereiche im Gebäude, auf dem Außen­gelände und in der Sport­halle zur Verfügung stehen. Vor allem Tischtennis­platten, Basket­ball­körbe und Fußball­tore, aber auch ein Billard­tisch und Tisch­fußball kommen bei den Schülerinnen und Schülern gut an. Im Eichenhain lädt außerdem ein Balancier­parcours zum Spielen ein und eine FSJ-Kraft sorgt für ein Spiel- und Sport­angebot unter dem Motto „Bewegte Pause“.

Zum offenen Ganztag an der Leibnizschule gehört auch ein Ver­pflegungs­angebot. Wir bieten in den halbstündigen Pausen an allen Unterrichts­tagen in der Mensa ein Mittagessen an. Die Teilnahme am Mensa­essen ist für alle freiwillig. Auch in der Cafeteria finden die Schülerinnen und Schüler in allen Pausen ein attraktives Angebot an Speisen und Getränken. Mensa und Cafeteria werden von unseren Schülerinnen und Schülern intensiv genutzt und erfreuen sich großer Beliebtheit.

Als offene Ganztagsschule bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern über den Pflicht­unterricht hinaus Lern­angebote, die freiwillig angewählt werden können. Hier finden zahlreiche Arbeits­gemeinschaften, Förder­kurse in den Kernfächern und Projekte Raum. Das breit gefächerte Angebot wird zum Teil von unseren Lehrkräften betreut, aber auch von Lehrkräften anderer Schulen und anderen qualifizierten Per­sonen, denn wir unterhalten Kooperationen mit benachbarten Schulen und anderen Einrichtungen.

Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 7 bieten wir an den vier Wochen­tagen Montag bis Donnerstag im Anschluss an den Unterricht eine qualifizierte Hausauf­gaben­betreuung an. Eltern melden ihre Kinder individuell für die gewünschten Wochentage an.

Die Leibnizschule wertet ihre Erfahrungen als offene Ganztags­schule stetig aus, um Möglichkeiten und Bedürfnisse wahrzu­nehmen und die Angebote weiterzu­entwickeln. Gerne nehmen wir dabei auch Ihre und eure Anregungen auf.

Wir wünschen allen viele spannende Erlebnisse und Entdeckungen sowie Freude beim Lernen.

Ansprechpartnerin für das Ganztagsangebot ist Koordinatorin Juliane Raffel (juliane [dot] raffel [at] leibnizschule-hannover [dot] eu (E-Mail)).