Überspringen zu Hauptinhalt
beratungslehrer-wortwolke

Manchmal weiß man einfach nicht mehr weiter, dann hilft es vielleicht, wenn jemand zuhört.

Wir bieten dir Hilfe und Beratung an, wenn du Konflikte und Probleme hast und dabei Unter­stützung benötigst. Das kann dich oder auch andere Personen (Mitschülerin/ Mitschüler, Lehrerin/ Lehrer, deine Eltern…) betreffen.

In einem persönlichen Gespräch entwickeln wir mit dir Lösungs­möglich­keiten. Hierbei bestimmst du allein, wen wir hin­zuziehen dürfen (Eltern, Mitschüler, Beratungs­ein­richtungen…) und was anderen preis­ge­geben werden darf. Ein solches Gespräch ist für uns streng vertraulich, weil wir der Schweige­pflicht unter­liegen.

Falls nötig, stellen wir Kontakte zu Beratungs­ein­richtungen her (z.B. dem Kinder­schutz­bund, dem Jugend­amt und anderen).

Sprich uns an oder schreibe eine E-Mail, dann verein­baren wir einen Termin und treffen uns in unserem Be­ratungs­raum B 207.

Martina Heyne

Martina Heyne

Beratungslehrerin
Schulmediatorin
E-Mail

Kathi Jabben

Kathi Jabben

Schulmediatorin
E-Mail

 

An den Anfang scrollen