Erdkunde Wettbewerb Diercke WISSEN 2019

Benjamin (9b) hat an Deutschlands größtem Geo­graphie­wettbewerb für Schülerinnen und Schüler teil­genommen und den Sieg auf Schulebene erlangt.
Dafür mussten zwei Hürden überwunden werden: Nachdem Benjamin den Erfolg auf Klassenebene erreichte, konnte er sich danach gegen die Klassen­siegerinnen und Klassen­sieger der Leibnizschule durchsetzen und qualifizierte sich somit als Schulsieger für den nieder­sächsischen Landes­entscheid im März 2019. Leider konnte er sich dabei nicht für das Bundes­finale im Juni in Braunschweig qualifizieren.

Der Stufensieg der Jahrgänge 5 und 6 ging in diesem Jahr an Elias (7a), der sich gegen die Konkurrenz durchsetzte.

Insgesamt nahmen wie im vergangenen Jahr ca. 700 Schülerinnen und Schüler der Leibnizschule am Wettbewerb teil, der sich nach seiner neunten Durchführung im Schulleben etabliert hat.

Elias (Stufensieger der Jahrgänge 5/6) mit Christian Lange (Fachobmann Erdkunde) bei der Preisübergabe

Diercke WISSEN ist mit rund 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geo­graphie­wettbewerb und jährlich seit 20 Jahren eine gefragte Veranstaltung für die Schulen in Deutschland und die deutschen Schulen im Ausland.

Christian Lange (Fachobmann Erdkunde)