Aktuelle News

Erste Runde der Mathematik-Olympiade 2019/20 beginnt

Leibnizer können sich die Aufgaben jetzt herunterladen. 

Energiesparprojekt: Leibnizschule erreicht den 4. Platz

Energiesparen und Nachhaltigkeit zahlt sich aus: Im Rahmen des GSE-Energiesparprojektes der Stadt Hannover hat die Leibnizschule den vierten Platz belegt, der mit 1500€ dotiert ist. Im Mosaiksaal des Neuen Rathauses betonte die Dezernentin Rita Maria Rzyski das Engagement der Schüler*innenvertretretung mit der Aktion "Deckel für Polio" sowie das Theaterstück "Träshman" der Kleinen Theater-AG. 

Titelverteidigung – Felix gewinnt erneut beim Schreibwettbewerb des VfL Wolfsburg

Am Freitag, dem 14. Juni 2019, fand in der Volkswagen Arena des VfL Wolfsburg die Siegerehrung des seit 2016 jährlich stattfindenden Schul-Schreibwettbewerbes der Grün-Weißen in Kooperation mit dem Bildungspartner Dudenverlag statt. Auch in diesem Jahr gewinnt ein Schüler unserer Schule: Felix aus der 8d hatte bereits im letzten Jahr den ersten Platz in der Kategorie „Kommentar“ in der Altersklasse „Klasse 7-9“ gewonnen und gewinnt ihn nun wieder.

IdeenExpo: Wer macht den meisten Schaum?

Leibnizschule zeigt spannende Experimente bei der IdeenExpo in Hannover

Kängurus im Schullandheim?

Leibnizer erknobeln sich viele Preise beim Känguru-Wettbewerb

Die Schülerinnen und Schüler der Leibnizschule haben auch 2019 außerordentlich erfolgreich am Wett­bewerb „Känguru der Mathe­matik“ teil­ge­nommen. Besonders be­mer­kens­wert ist, dass in diesem Jahr zwei Klassen während ihrer Land­heim­fahrt beim Wett­be­werb mitgeknobelt haben.

Theater-AG 9-12 spielt „Dreizehn Leben“ von Fin Kennedy

Stück vom 18. bis 20. Juni erstmals in Hannover zu sehen

Plakat: George A. SpeckertEs ist neblig, es ist kalt – ein einsames Boot schaukelt auf den Wellen mitten im weiten Meer. Nach dem Angriff auf ein Passagierschiff ist nur noch dieses Rettungsboot übrig. Dreizehn Jugend­liche beginnen, um ihr Leben zu kämpfen. Anführer tun sich hervor, Essen wir rationiert und Grüppchen entstehen. Alle werden angetrieben von ihrer Angst, möglicher­weise nicht zu über­leben.

„Das Stück ist ein kraftvolles Gleichnis vom Überleben und der menschlichen Natur. Es handelt von der dunklen Seite des Überlebenskampfes: von Wahn, Paranoia und dem verzweifelten Drang nach Kontrolle“, beschreibt der englische Autor Fin Kennedy die Essenz des Stückes.

Happy Birthday, liebes Grundgesetz

Leibniz feiert 70 Jahre Grundgesetz mit Aktion auf der Lister Meile

Den 70. Geburtstag des Grund­gesetzes haben gut 220 Schüler­innen und Schüler der zehnten und elften Klassen mit einer besonderen Aktion gefeiert.

Am Donnerstag, dem 23. Mai 2019, auf den Tag genau 70 Jahre nach der Verkündung des Grund­ge­setzes, haben die Leibnizer auf der Lister Meile zwischen dem Lister Platz und dem Körting­brunnen (Pferde­brunnen) für fünf Minuten eine Menschen­kette gebildet. Sie präsentierten dabei Plakate mit Textauszügen und Kernsätzen aus dem Grundgesetz und sangen ein Geburtstagsständchen. An Passanten wurden Taschenausgaben des Grundgesetzes verschenkt. Die fröhliche Aktion stieß auf viel positive Resonanz.

Die „Neue Presse“ berichtete:

„Kleine“ Theater-AG spielt am 15. und 16. Mai

Die „kleine“ Theater-AG der Klassen fünf bis acht zeigt am Mittwoch, dem 15. Mai, und am Donnerstag, dem 16. Mai 2019, jeweils von 19.00 Uhr an ihre neue Inszenierung „Gottfried, Wilhelm und die Lehrkörper“ unter der Leitung von Iris Sörgel und Isabel Eder.

Bennett Stalp gewinnt Landes­wett­bewerb „Jugend forscht“

Smarte Bewässerungslösung überzeugt die Jury

Bennett Stalp aus dem elften Jahr­gang hat beim Landes­wett­be­werb „Jugend forscht“ in der Kategorie Technik Platz eins belegt. Sein smartes E-Fahr­zeug zur Be­wässe­rung von Grün­flächen über­zeugte die Jury.