Regionalentscheid „Jugend debattiert“ am 5. Februar

Elsa und Helene treffen auf Bismarck und Leibniz

Am Montag, den 5. Februar 2018, findet in der Aula der Leibnizschule der Regional­entscheid im Wett­bewerb „Jugend debattiert“ statt. Wir freuen uns auf die Gäste aus dem Regional­verbund: die Bismarck­schule, die Elsa-Brändström-Schule und die Helene-Lange Schule.

In der Altersstufe I wird Alexander Friedrich (Klasse 10a) die Leibniz­schule vertreten. Seine Debatte widmet sich der Frage „Soll Videoüber­wachung auf Bahnhöfen mit automatisierter Gesichts­erkennung ausgestattet werden?

Karim Alaa El-Din (Jg. 12) wird in der Alters­stufe II antreten und über Fahrverbote für Diesel-Fahrzeuge debattieren („Sollen in stark belasteten Großstädten Diesel-Fahrverbote erlassen werden?“).

Zu diesen aktuellen politischen Streitfragen dürfen wir uns auf lebhafte Debatten freuen und drücken Alexander und Karim die Daumen!

Axel Ehlers