Juniorwahl 2017: Fünf Jahrgänge der Leibnizschule wählen mit

Podiumsdiskussion mit Kandidaten am 20. September

Im Politikunterricht der Jahrgänge acht bis zwölf der Leibnizschule laufen die Vorbereitungen auf die Juniorwahl.

Wen oder was wählt man eigentlich mit Erst- und Zweitstimme? Wie genau setzt sich der Bundestag zusammen? Und welche Ziele verfolgen die Kandidaten und die Parteien? Wer soll in den nächsten vier Jahren die Bundes­politik bestimmen? Bis zur Bundes­tags­wahl am 24. September 2017 werden sich die Leibnizer mit diesen Fragen beschäftigen.

In der Woche vor der Wahl schreiten sie schließlich selbst zur Wahlurne und treffen mit den Stimmzetteln des Wahlkreises der Schule ihre ganz persönliche Wahlentscheidung. Wird das Ergebnis dem der Bundes­tags­wahl entsprechen? Oder entscheiden die Schülerinnen und Schüler anders als der Bundesdurchschnitt?

Die Ergebnisse für die Leibnizschule werden am Wahlsonntag, dem 24. September 2017, um 18.00 Uhr auf der Schulhomepage im News­be­reich veröffentlicht. Das Gesamt­ergebnis der Zweitstimmen und die Gewinner der 299 Bundestagswahlkreise bei der Juniorwahl erscheinen zeitgleich auf www.juniorwahl.de.

Ergänzend zum Unterricht stellen sich am Mittwoch, den 20. September 2017 die Kandidaten von sechs Parteien in der Schul­aula den Fragen der Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen zehn bis zwölf. Ihr Kommen zugesagt haben in alphabetischer Reihenfolge Felix Blaschzyk (CDU), Jessica Kaußen (Linke), Jörn König (AfD), Swantje Michaelsen (Bündnis 90/Grüne), Björn-Christian Seela (FDP) und Kerstin Tack (SPD).

Juniorwahl in 1 Minute from Juniorwahl TV on Vimeo.

In Deutschland nehmen über 3.400 Schulen an der Juniorwahl teil. „Das Einüben von praktischer Verantwortung bei der Stimmabgabe ist eine wichtige Grundlage für die aktive Teilhabe an demokratischen Prozessen und Entscheidungen im späteren Leben“, sagt Bundestagspräsident Norbert Lammert, der die Schirmherrschaft über dieses Großprojekt zur politischen Bildung übernommen hat. Da ist die Leibnizschule gerne dabei, und wir sind jetzt schon gespannt auf das Wahlergebnis.

Axel Ehlers

Foto: © Juniorwahl 2017

Bericht über die Juniorwahl in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung vom 29.09.2017 (externer Link).