Leibnizer zeigen beim Roboter-Wettbewerb „Roberta Challenge“ gute Leistungen

Am Dienstag, den 21. Juni 2016 haben zwei Teams der Leibniz­schule am Roboter-Wettbewerb Roberta Challenge an der Leibniz­universität Hannover teil­ge­nommen.

Liron Krasniqi (8d), Moritz Riethmüller (7c), Lasse Denker (8d) und Habib Ögüt (8d) konnten in der Alters­klasse Senior den zweiten Platz in der Kategorie „Konstruktion“ erlangen. In der Kategorie „Parcours“ verfehlten sie ganz knapp das Sieger­treppchen.

In der Alters­klasse Junior traten Bela von Bargen (6a), Jakob Röske (6b), Simeon Schmidt (6d), Lewin Gromberg (6d) und Ben Sprigade (6d) an. Sie konstruierten und programmierten für ihr Alter in beeindruckender Weise. Es reichte zwar nicht ganz für den Schritt auf das Sieger­treppchen, doch sammelten sie eine große Menge Wett­be­werbs­er­fahrung, die ihnen im kommenden Jahr den Weg zum Pokal ebnen soll.

Allen einen herzlichen Glückwunsch!

Harm Burfeind

Team der Altersklasse Senior erringt zweiten Platz