Klara Stolz erreicht dritten Platz beim HAZ-Schreibwettbewerb

Die Leibnizschule gratuliert

Die Zwölftklässlerin Klara Stolz hat beim Schreibwettbewerb der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung einen her­vor­ragen­den dritten Platz erreicht. Die Leibnizschule gratuliert herzlich zu diesem Erfolg!

Den preisgekrönten Kommentar von Klara über „Die Er­kennt­nis im Fremden“, den die Jury als „zum Ende hin mitreißend“ würdigte, kann man auf der Homepage der HAZ nachlesen (externer Link).

Foto: HAZ