Erfolgreiche Spendenaktion der Tansania-AG

Wechsel in der AG-Leitung zum neuen Schuljahr

Viele Spenden für die One World Secondary School

Zum Ab­schluss des Schul­jahres 2014/2015 stand wieder die jährliche Sammel­aktion der Tansania-AG für die Partner­schule in Tansania an. Dieses Mal sammelten wir gebrauchte und funktions­fähige Fußball- und Sportschuhe (Größe 40-43) sowie Ruck­säcke.
 

Viele Spender haben in den Schulpausen ihre Spenden der Tansania-AG übergeben. Insgesamt wurden über 20 Paar Schuhe, sieben Ruck­säcke und zwei Koffer für den Trans­port ge­sammelt, die dann nach Tansania geschickt wurden. Die Partner­schülerinnen und -schüler freuen sich sehr über die Unters­tützung aus Hannover.

Vielen Dank allen Spendern und Helfern für das Engagement!

Christian Lange (i. A. der Tansania-AG)

Wechsel in der AG-Leitung – ein Rückblick auf zwei erfolgreiche Jahre

Zu Beginn des Schul­jahres 2015/2016 hat Lehrer Christian Lange die Leitung der Tansania-AG abgegeben. Die AG und die Schul­partner­schaft werden aber auf jeden Fall fortgesetzt. In den vergangenen zwei Jahren wurden unter der Leitung von Herrn Lange die ersten Verbindungen geknüpft, Geld- und Sachspenden gesammelt, Briefkontakte zwischen Schülern hergestellt und die AG auf den Tagen der offenen Tür und den Schulfesten präsentiert.

Auf dieser Basis soll die Partner­schaft nun weiter vertieft und inten­siviert werden. „Es ist ein wirklich verläss­liches Projekt, das unsere Unter­stützung verdient“, so Christian Lange. Wer sich davon in Bild und Ton überzeugen möchte, sollte sich folgende Video-Vor­stellung der One World Secondary School ansehen:

Christian Lange gibt den Staffelstab nun an Lehrer Thomas Hobrack weiter und dankt allen Beteiligten: „Ich bedanke mich bei allen Schüler­innen und Schülern (besonders der Tansania-AG), die sich ehren­amtlich in den letzten Jahren für die Partner­schule ein­gesetzt haben. Zudem gilt der Dank den vielen hilfs­bereiten Er­ziehungs­be­rechtigten sowie Kolle­ginnen und Kolle­gen.“

Ein großes Dankeschön gilt auch Herrn Lange für den Aufbau der AG und die Pflege der Schulpartnerschaft!