Eltern-Schüler-Abend zur Berufsorientierung am 30. Juni

Spezialisten berichten aus der Praxis

Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge neun bis elf sowie Eltern und Erziehungs­be­rechtigte sind herzlich ein­geladen zum Eltern-Schüler-Abend zur Berufs­orientierung am Dienstag, den 30. Juni 2015 um 18.30 Uhr in der Aula.

Spezialisten verschie­dener Bereiche werden aus erster Hand über Besonder­heiten von Studium, Aus­bildung und Berufs­welt informieren. Neben einem Wissen­schaftler, einem Vertreter aus dem Personal­management eines welt­weit auf­gestellten Unter­nehmens, einer Ver­treterin der Hand­werks­kammer werden auch ehe­malige Leibnizer Erfahrungen aus ganz unter­schiedlichen Studien­bereichen ver­mitteln.

Der diesjährige Eltern-Schüler-Abend zur Berufs­orientierung steht unter dem Schwer­punkt­thema:

Wie kann es angesichts hoher Anforde­rungen, mancherlei Irritationen und Miss­ver­ständnissen, vielleicht sogar mancher Neu­orientierungen gelingen, einen stabilen Kurs zu finden, der einen durch Studium oder Aus­bildung führt?

Wie im letzten Jahr soll nach der Ver­anstaltung ein reger informeller Aus­tausch im Foyer stattfinden. Für Musik, Getränke und feines Salzgebäck wird gesorgt sein.

Der Eltern-Schüler-Abend findet in diesem Jahr zum elften Mal statt. Er bildet neben den Bewerber­trainings (Jahrgang 9), den Seminaren zur beruf­lichen Ziel­findung (Jahrgang 10) sowie den StudyTests (Jahrgang 11 und 12) einen wichtigen Baustein der Berufs­orientierung an der Leibnizschule.

Matthias Behne