Ein Denkmal für den Kinderfriedhof in Nienstedt

Am Montag, den 10.2.2014, wurde unser Radiointerview um 12:00 Uhr auf NDR 1 (90,0) in der Sendung Aktuell ausgestrahlt

Der erste Kunstkurs auf erhöhtem Niveau, der direkt an der Leibnizschule unterrichtet wird, und gleich so viel Aufsehen. Der Kunstkurs unter der Leitung von Frau Köhler hat sich im ersten Halbjahr mit dem Thema Kunst im Öffentlichen Raum beschäftigt und die Schüler haben Denkmäler entworfen und modelliert.

Die Aufgabe für die Plastiken war, ein Denkmal für die Kinderkriegsgräberstätte in der Nähe unseres Landheims in Nienstedt zu gestalten. Nicht nur, dass sich der Kunstkurs intensiv mit dem Thema beschäftigt hat, um eine gute Note zu bekommen, nein am 27. Januar 2014 stellte der Kunstkurs anlässlich des Gedenktages an die Opfer des Nationalsozialismus die Ergebnisse dem elften Jahrgang in einer Aulaveranstaltung vor.

Da die Plastiken gut gelungen sind, wurde der Kunstkurs ins Landheim für eine Weiterarbeit eingeladen. Damit nicht genug, so kam auch der NDR für ein Interview an die Schule und in einigen Wochen fährt der Kurs für einen Fernsehbeitrag des NDR nach Nienstedt.

Mehr zum Thema: