Niedersächsischer „Kinder haben Rechte“-Preis: Radioteam belegt zweiten Platz

Am vergangenen Freitag war es so weit, der Kinderschutzbund hatte mit dem Land Niedersachsen zur Preisverleihung ins hannoversche Varieté-Theater GOP eingeladen.

Auch das Radioteam der Leibnizschule war im Vorfeld mit einer Einladung berücksichtigt wordenein sehr gutes Zeichen, denn unter dem Motto „Stark informiertsollten einzelne Projekte ausgezeichnet werden.

Zunächst wurden die Nerven der Schülerinnen und Schüler, der Lehrerinnen und Lehrer sowie der Eltern allerdings noch ein wenig strapaziert. Denn zu Beginn stand das Rahmenprogramm im Mittelpunkt, bevor Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt die Preisträger auf die Bühne rief.

Das Radioteam der Leibnizschule wurde als zweite Gruppe auf die Bühne gerufen und dies hieß dann auch, dass die kreative Arbeitsgemeinschaft auf dem zweiten Platz gelandet war. Nicht nur die Schülerinnen und Schüler freuten sich darüber sehrauch Stefan Engel und Stefanie Lachmann waren äußerst glücklich; sie betreuen das Team bei ihren wöchentlichen Radiosendungen.

Seit 2009 moderieren wechselnde Teams immer mittwochs in der Zeit von 14-15 Uhr eine Radiosendung bei Radio Leinehertz 106.5 und berichten über Schulprojekte, Sozialprojekte oder außergewöhnliche Hobbys.

Hinzu kommt, dass das Radioteam seit September 2010 in einer zusätzlichen Sendung über unseren Sport- und Medienpartner Hannover 96 berichtet. Diese Sendung wird alle vier Wochen freitags zwischen 14 bis 15 Uhr ausgestrahlt. Unter dem Motto „Die rote WelleHannover 96 abseits des Fußballfeldes“ geht es meist um Nachwuchstalente von den Roten, die weniger im Rampenlicht stehen.

Zudem moderieren die Nachwuchsjournalisten seit Anfang 2013 die SendungEin Ja(hr) für dich - ein Ja(hr) für den Sport - Freiwilligendienste im Sport“, in der über die interessanten Einsatzmöglichkeiten für Freiwillige im Bereich Sport berichtet wird.

Die Radio-AG wurde vor zehn Jahren von unserem Sport- und Deutschlehrer Stefan Engel gegründet, der einige Jahre zuvor selbst als TV- und Hörfunkjournalist unter anderem bei Sport 1 und Radio ffn tätig war.

Seitdem hat sich das Einsatzgebiet des Radioteams stetig verändert. Es begann mit Pausenradio alle zwei Wochen freitags in der zweiten großen Pause, wenn vorher aufgezeichnete Sendungen mit Schulnachrichten und Hinweisen zu Sportevents sowie zu kulturellen Veranstaltungen in der Eingangshalle ausgestrahlt wurden.

Nach einiger Zeit ging es bei der Zusammenarbeit mit N-21 in Richtung Internetradio weiter und auf diesem Weg lernten unsere Schüler das Messeradioteam rund um den allseits bekannten Moderator Andreas Kuhnt, der übrigens auch die Preisverleihung im GOP moderierte, kennen. Fortan durfte das Team Livesendungen bei hannoverschen Messen moderieren. Nach einer kurzen Phase bei Radio Flora ging es weiter zum neuen Bürgerfunksender Radio Leinhertz 106.5.

Das Radioteam freut sich sehr auf die weitere Zusammenarbeit mit diesem Sender und Programmdirektor Achim Wiese!