Das erste Treffen der Grünen Seite im Schuljahr 2012/2013

Am Donnerstag, 4.10.2012, fand das erste Treffen der Grünen Seite der Leibnizschule im laufenden Schuljahr statt.

Zur Erinnerung, es treffen sich LehrerInnen, Eltern und SchülerInnen im gemütlichen Kreis, um Möglichkeiten des Engagements für ein „umweltbewußteres Schulleben“ im weitesten Sinne zu erörtern. Es gibt einen thematischen Rahmen - die Nachhaltigkeit in unserer Schule, und einen zeitlichen Rahmeneine Stunde pro Sitzung. Aktive Mitglieder der Gruppe, zum großen Teil seit letztem Schuljahr sind zur Zeit:

Eltern: Frau Langer, Herr Dunst und Herr Rohrbach

LehrerInnen: Frau Böse, Frau Petzel, Herr Neumann und Herr Wiedmann

SchülerInnen: wechselnde Teilnehmer, Aron Seifert (Designer einer Homepage)

FöJ-ler: Maximilian, Alexandra (Schullandheim)

Wir freuen uns jederzeit über Zuwachs!

In der letzten Runde haben wir zwei Stunden lang Themen gewälzt. Diese Sprengung des zeitlichen Rahmens ist sicherlich eine Ausnahme, zeigt aber auch, dass es viele Themen gibt, die es anzupacken gilt.

Zu Beginn des Arbeitskreises haben wir Termine für die Treffen des gesamten Schuljahres 2012/2013 festgelegt. So sollte es jedem Interessenten möglich sein auf lange Sicht die Teilnahme zu planen. Diese Termine werden auch in den Terminplan der Schule aufgenommen. Unsere Treffen beginnen jeweils um 16.00 Uhr (besondere Zeiten und Absprachen sind möglich und werden rechtzeitig über die Homepage oder per E-Mail bekannt gegeben). Die nächsten Treffen sind also am:

08.11. // 06.12 (Schwerpunkte: Nikolaus und Internetauftritt, Aron wird ein Konzept aufzeigen) //07.02.2013 //07.03 //04.04. //02.05. //20.06. (Schwerpunkte: Grillen, Ferienvorbereitung ;-)).

Besonders hervorzuheben ist, dass die Anwesenden sich für die nächste Zeit einer Thematik verschrieben haben, dieser nachgehen und im Verlaufe der nächsten Treffen Einzelheiten darstellen werden. Die Schwerpunkte der zu bearbeitenden Thematiken sind (dies ist nur ein Bruchteil der noch vorhandenen Themen!):

Eine Solaranlage für die Leibnizschule, Faire Leibniz-Kleidung mit modernem und jugendlichem Design, Gründung einer nachhaltigen Schülerfirma, Energiesparen im Passivhaus, die Leibnizschule mit dem Prädikat „Umweltschule Europa…“, Kooperation mit Transition Town Hannover, ein Internetauftritt muss her, wie bereichern wir den AG-Bereich der Schule.

In jedem Falle wünschen wir uns weiterhin viele aktive Teilnehmer, insbesondere aus dem Kreise der mehr als 900 Schülerinnen und Schüler unserer Schule. Gestaltet Euer Schulleben! Jeder hat eine Stimme.

In diesem Sinne freuen wir uns auf ein spannendes Jahr an der Leibnizschule.

Die Grüne Seite der LBS, i.A.: S. W.