Die Islandfahrer sind zurück!

9 Mitglieder unserer Schule hatten das Glück sich 5 Tage in Island aufhalten zu dürfen. Das war nicht nur ein Erlebnis, das von Impressionen durch die überwältigende Natur bestimmt wurde, sondern auch durch Einblicke in das isländische, alltägliche Leben.

Beeindruckend sind der familiär anmutende Zusammenhalt der Isländer und gleichzeitig  ihr individuell gestaltetes Leben. Unsere Schüler erlebten dieses hautnah, da sie  von den isländischen Familien freundlich aufgenommen wurden.

Etwas über die Lebensumstände in Island zu erfahren, war aber nur ein Aspekt unserer Reise : Im Mittelpunkt stand die europäische Begegnung! Alle Partner des Comenius-Projektes trafen sich in Borganes, um  die Ergebnisse des ersten Jahres der Projektes: „Migration And Cultural Influence“ zu präsentieren. Dies war zudem ein Forum, bei dem sich eine Auswahl von Schülern aus Island, der Türkei, den Niederlanden, Portugal und Deutschland zum ersten Mal traf und sich die Möglichkeit ergab Freundschaften zu entwickeln.

Sie wollen mehr lesen - hier sind die Vollfassung des Islandsberichtes und weitere Produkte der Comeniusarbeit zu finden.