Zweimal Gold bei Mathematik-Olympiade

Drei Schüler der Leibnizschule haben bei einer dreistündigen Mathematik-Klausur am vergangenen Samstag ihr Können unter Beweis gestellt. Julian Kallen, Schüler der Klasse 5c, und Lennard Löwe, Schüler des 11. Jahrgangs, sicherten sich bei der Mathematik-Olympiade jeweils den ersten Platz in ihrer Alterskategorie. Fabian Maciy, Schüler des 6. Jahrgangs, belegte den dritten Platz.

Im Vergleich der niedersächsischen Schulen schnitt die Leibnizschule ebenfalls hervorragend ab. Platz eins belegte zwar das Ubbo-Emmius-Gymnasium aus Leer, doch hinter dem Kaiser-Wilhelm-Ratsgymnasium folgte die Leibnizschule schon auf dem Bronze-Rang.

Erfolgreich bei der Mathematik-Olympiade - von links nach rechts: Julian Kallen, Lennard Löwe, Fabian Maciy