„Deutschlands größte Geschichtsstunde“ – und wir waren dabei!!!

Am 9. November nahm der Kurs 11/Geschichte von Herrn Dr. Ehlers als einziger aus ganz Niedersachsen an einem bundesweiten Videochat mit Zeitzeugen der Friedlichen Revolution 1989 in der DDR teil.
Welch eine Aufregung! Tagelang wurden e-mails hin und her geschickt. Dass dann alles stand, dass wir Bild und Ton der MDR- Homepage empfangen konnten, hatte Herr Remberg möglich gemacht. Eine gutes Bild über das Smartboard, nur der Ton war etwas dürftig. Der Kurs saß an fünf vernetzten Laptops und nach Wahl eine Passwortes, z. B. Ya Konan und Haggui, wurden fleißig Fragen an die im Studio wartenden Zeitzeugen,  den letzten Außenminister der DDR und SPD Gründer Markus Meckel oder Uwe Schwabe, einen der damals jungen Organisator der Leipziger Montags-Demonstrationen, gestellt.
Alles in allem war das eine kurzweilige, oft sehr interessante "Schulstunde", die noch kurzweiliger gewesen wäre, wenn die Anworten des letzten Außenministers der DDR nicht so ausschweifend gewesen wären.
Mehr Informationen zum Thema gibt es unter: http://www.mdr.de/damals/euregeschichte/revolution/7533781.html