MINT-Angebot an der Leibnizschule

Die Abkürzung „MINT“ steht für Mathematik, Informatik, Natur­wissen­schaften, Technik. Die Leibniz­schule bietet ein vielfältiges unterrichtliches und außerunterrichtliches Angebot in den MINT-Fächern.

Naturwissenschaften

Wir sind stolz auf die traditionell umfangreiche Ausstattung unserer naturwissen­schaftlichen Sammlungen. Besonderes Augenmerk legen wir auf möglichst vielfältige Möglichkeiten für Schülerexperimente. Viele naturwissen­schaftliche Phänomene werden im Unterricht durch die Schülerinnen und Schüler selbst erfahren und erforscht, so dass ein anschauliches Begreifen vieler Sachverhalte möglich wird.

Naturwissenschaftlicher Wahlpflichtbereich

Im Wahl­pflicht­bereich der Sekundarstufe I können die Schülerinnen und Schüler zwischen Sprachen, Geistes­wissen­schaften und Natur­wissen­schaften wählen. Im natur­wissen­schaftlichen Wahl­pflicht­unterricht werden besonders Anwendungs­bezüge zum Alltagsleben hergestellt und genauer betrachtet. In diesem Unterricht ist es möglich, den Interessen und Wünschen der Schülerinnen und Schüler in vertiefender Weise nachzugehen.

Kooperation mit Leibniz-Universität

Innerhalb des Unterrichts im Wahl­pflicht­bereich der Jahrgangsstufe 9 wird für ein Schulhalbjahr das Thema „Physik und Technik“ behandelt. In diesem Unterricht können die Schülerinnen und Schüler Fragen nach der Funktionsweise technischer Anwendungen mit hoher Eigentätigkeit nachgehen. Der Unterricht findet teils in der Leibnizschule, teils im Schülerlabor „TechLab“ der Leibniz-Universität statt.

Experimentelles Abitur in Physik

Für die Schülerinnen und Schüler in der gymnasialen Oberstufe sind die Experimentierkästen für die Abiturprüfung im Fach Physik in großer Anzahl angeschafft worden. Damit kann die Abiturprüfung Physik mit Schüler­experimenten zuverlässig und im vollen Umfang angeboten werden. Zahlreiche Schülerinnen und Schüler machen von dieser Möglichkeit mit guten Ergebnissen Gebrauch.

Wettbewerbe

Im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts, der naturwissenschaftlichen Arbeitsgemeinschaften oder aus eigener Inititiative nehmen Schülerinnen und Schüler auch erfolgreich an Wettbewerben wie „Das ist Chemie!“ und „Jugend forscht“ teil.

Mathematik

Neben dem Fachunterricht werden regelmäßig mit hoher Schülerbeteiligung und guten Erfolgen Wettbewerbe im Fach Mathematik durchgeführt.

Informatik

Der Fachunterricht Informatik wird als zweistündiges Ergänzungsfach in der Einführungs- und Qualifikationsphase der Oberstufe angeboten. Darüber hinaus haben Schüler*innen der Sekundarstufe I die Möglichkeit, an der Informatik- AG teilzunehmen. 

Technik

In mehreren Arbeitsgemeinschaften können Schülerinnen und Schüler selbst Roboter progammieren und konstruieren. Regelmäßig nehmen Leibnizer mit guten Erfolgen am Robotik-Wettbewerb „Roberta Challenge“ teil. MEHR

MINT-Beauftragte

Ansprechpartnerin für die MINT-Angebote an der Leibnizschule ist Christina Lammers (christina [dot] lammers [at] leibnizschule-hannover [dot] eu (E-Mail)).