CITYZOOMS Leibniz: Wie Leibniz auch heute noch China und Hannover verbindet

Leibnizer kreieren gemeinsam mit Schülern aus Peking und Shanghai Filme zu Leibniz

Leibniz war nicht nur ein großer Philosoph, Diplomat und Wissen­schaftler, er pflegte auch Brief­freund­schaften nach China. Das Filmprojekt „Cityzooms Leibniz“ rief anlässlich des 300. Todestages unseres Schulpatrons im Jahr 2016 den Kontakt nach China wieder in Erinnerung.

Mit dem Ziel, künstlerisch herausragende Filme zu produzieren, die sich rund um das Thema Leibniz drehen, machten sich 14 Schüler*innen aus der Deutschen Botschaftsschule in Peking und der Deutschen Schule Shanghai vom 10. bis 18. Juni 2016 auf die Reise nach Hannover zu 14 Leibnizschüler*innen. Das Internationale Filmfestival Up-and-coming und die Internetplattform filmlehrer.de mit unserem ehemaligen Kunstlehrer Burkhard Inhülsen haben das Projekt initiiert und betreut.

In den ersten Tagen stand im Vordergrund, dass alle von Experten lernten, ein Drehbuch zu entwickeln, Filmbilder zu entwerfen und einen guten Ton aufzunehmen. Außerdem wurden Stadttouren mit Zielen wie den Herrenhäuser Gärten, der Leibnizuniversität und der Altstadt unternommen, um Leibniz besser kennen zu lernen und sich über sein Leben ein Bild zu machen.

Alle Voraussetzungen waren geschaffen, nun begann in Teams aus vier Schüler*innen, welche von Medienpädagogen, Studierenden und Experten begleitet wurden, in die fünftägige Filmproduktionswoche. Nachdem die Idee für einen Film gefunden war, vergingen die nächsten Tage der Drehplanerstellung, des Drehens und der Postproduktion wie im Flug. Am Ende wurden alle Filme in einer Vorstellung im Kino am Raschplatz präsentiert und die besten Arbeiten prämiert.

Die Cityzoomsgruppe mussten sich schon am nächsten Tag wieder trennen, denn die Schüler*innen aus Peking und Shanghai sind wieder nach China aufgebrochen. Auch wenn die Filmteams auf verschiedene Kontinente verteilt sind, bleiben sie durch Cityzooms Leibniz und ihre selbst produzierten Filme verbunden; untereinander und mit Leibniz.

Marie Langer (Jg. 10)

Hier geht's zu den Filmen (externer Link)