Triathlon-Kurs bei Volkslauf Altwarmbüchen erfolgreich gestartet

Wasserstadt-Triathlon ist das große Ziel

Die abwechslungsreiche Sportart Triathlon steht im Mittelpunkt des Sportkurses, den 15 motivierte und sportliche Schülerinnen und Schüler des elften Jahrgangs belegt haben. Den krönenden Abschluss der Kursarbeit wird die Teilnahme beim „Wasserstadt-Triathlon“ am 2. Juni 2018 bilden. Im Zuge einer adäquaten Vorbereitung auf diesen Wettkampf hat sich der Kurs vorgenommen, an mehreren Vorbereitungs- bzw. Trainingswettkämpfen teilzunehmen.

Der Volkslauf am Altwarmbüchener See am Sonntag, den 4. März 2018 bildete den Auftakt der Trainingswettkämpfe. Der Lauf wird durch den „Schwimmclub Altwarmbüchen von 2005 e.V.“ ausgerichtet und umfasst unterschiedliche Wettbewerbe, darunter ein Walking bzw. Nordic Walking und vier Laufdisziplinen über die Distanzen 1,6 km (Kinderlauf), 3,6 km (eine Runde), 7,2 km (zwei Runden) und 10,8 km (drei Runden). Unter den 422 Startern waren auch sieben Leibnizer, die im Zwei-Runden-Lauf antraten.

Um 12.30 Uhr versammelten sich Felizia Lorenzen, Britta Klinger, Marit Remenyi, Moritz Drechsler, Santiago Kordian, Luis Menge und David Weber an der Startlinie, und bereits wenige Sekunden nach 13.00 Uhr lief der erste der Gruppe über die Ziellinie. Die Leibnizschule belegte am Ende in dieser Disziplin in den Altersklassen U18 und U20 zwei erste, drei zweite und zwei dritte Plätze. Eine insgesamt tolle Leistung der Gruppe, die zum großen Teil aus Wettkampfdebutanten besteht. Wir freuen uns schon auf die weiteren Veranstaltungen und insbesondere auf den abschließenden Triathlon.

Adrian Berhard
Kursleiter