Leibnizer gestalten Feier zur Leistungssportförderung mit

Alt-Leibnizerin Lea Taake moderiert Veranstaltung des Kultusministeriums


Die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt und Reinhard Rawe, Vorstandsvorsitzender des Landes-Sportbundes Nieder­sachsen, haben am 18. August 2017 die neue Kooperations­ver­ein­barung über „Leistungs­sportförderung und Schule in Nieder­sachsen“ unterzeichnet.

Ziel der Vereinbarung ist es, die Attraktivität des Leistungs­sports für Kinder und Jugendliche zu steigern, um langfristig die Anzahl potenziell international erfolgreicher Athletinnen und Athleten zu erhöhen. Neu ist der Ansatz der Sichtungs­möglichkeit im regulären Sport­unterricht, bevorzugt an „Talent­schulen des Sports“.

Die Feier zur Unter­zeichnung der neuen Vereinbarung wurde von ehe­maligen und aktiven Leibnizern mitgestaltet. Alt-Leibnizerin Lea Taake aus dem Medien-Team von SchulSportWelten, das von Sport­lehrer Stefan Engel geleitet wird, moderierte die Veranstaltung. Mit Marius Meiswinkel und Carlo Schmitt erstellten zwei weitere Alt-Leibnizer eine Film­doku­mentation. Von den aktiven Leibnizern trugen Christian Dohme und Jonathan Frohne (Jg. 12) als Bühnen­techniker zum Gelingen bei. Die Leibnizschule freut sich über dieses besondere Engagement!

Weitere Informationen zur Vereinbarkeit von Schule und Leistungs­sport gibt es auf der Seite unseres Partners SchulSportWelten und in der LeibnizMediathek.