Juniorwahl 2017: Ergebnisse

539 Leibnizer haben gewählt

An der Juniorwahl 2017 haben sich an der Leibnizschule 539 von 607 wahlberechtigten Schülerinnen und Schülern beteiligt. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 88,8%. 15 Erststimmen und zehn Zweitstimmen waren ungültig. Die 529 be­ziehungs­weise 524 gültigen Stimmen verteilen sich wie folgt auf die Kandidaten und Parteien:

Endergebnis Erststimmen

Oppelt, Maximilian, CDU: 127 (24,2%)
Tack, Kerstin, SPD: 185 (35,3%)
Michaelsen, Swantje, GRÜNE: 79 (15,1%)
Ullrich, Hans-Herbert, DIE LINKE: 29 (5,5%)
Dr. Winterstein, Claudia, FDP: 32 (6,1%)
König, Jörn, AFD: 21 (4,0%)
Vey, Christian, PIRATEN: 10 (1,9%)
Osterloh, Claas, FW: 1 (0,2%)
Nierstenhöfer, Arne, MLPD: 3 (0,6%)
Braun, Frank-Georg, DKP: 1 (0,2%)
Bolm, Jens, DIE PARTEI: 36 (6,9%)

Endergebnis Zweitstimmen

CDU: 108 (20,4%)
SPD: 95 (18,0%)
Grüne: 127 (24,0%)
Die Linke: 42 (7,9%)
FDP: 66 (12,5%)
AfD: 27 (5,1%)
Piraten: 12 (2,3%)
NPD: 3 (0,6%)
Tierschutzpartei: 10 (1,9%)
Freie Wähler: 0 (0,0%)
MLPD: 1 (0,2%)
BGE: 0 (0,0%)
DiB: 1 (0,2%)
DKP: 1 (0,2%)
DM: 0 (0,0%)
ÖDP: 2 (0,4%)
Die PARTEI: 23 (4,3%)
V-Partei: 11 (2,1%)

Aktualisiert: 24.09.2017, 18:09 Uhr.

Stimmenauszählung am 22. September

Das Endergebnis für die Juniorwahl auf Bundesebene (Zweitstimmen) gibt es auf Juniorwahl.de (externer Link).